Bildnerische Improvisation

Mo 30. März 2020 20:00 – RaumBildKlangBewegt/\QuadratKreisZeit – Videopremiere

Brunilda Castejón, Visual Art, Performance 

Gloria Damijan, Klavier, Toy Piano, Berimbau 

Michael Franz Woels, Berimbau

Brunilda Castejón, Gloria Damijan und Michael Franz Woels laden die ZuschauerInnen und ZuhörerInnen zu einem Experiment ein: Ein Video als optisches Gemeinschaftsprojekt wird von den beteiligten KünstlerInnen in drei Solos unterschiedlich musikalisch interpretiert. Es werden drei Versionen des selben Videos zu sehen sein, die einen jeweils unterschiedlichen Zugang zum Verklanglichen von Bildmaterial unmittelbar hintereinander erlebbar machen. Ein Dokument des gesellschaftlichen Bruches, welcher das Kollektiv Castejon-Woels-Damijan mitten in den Vorbereitungen getroffen hat und dessen Ergebnis in Form dieses ungewöhnlichen Streamingabends präsentiert wird.

Brunilda Castejon ist als interdisziplinäre Künstlerin stets auf der Suche nach Dialogformen zwischen bildender, performativer und medialer Kunst. Grafische Arbeiten für skug und mica austria, Zeichnungen für Murmel Comics (Wien, ab 2017). Live Painting Performance mit dem Ensemble Call Our Shifts (Wien, 2018) aus der sich das Duoprojekt mit Gloria Damijan entwickelt hat.

Mini Print (Cadaques, SP, 2017, 2018), AVIFF –Kunstfilm-Festival (FR, 2017), Station to Station

Filmevent (Warschau und Sofia, 2017), Alte Hühner gute Suppe, Atelierrundgang, (Wien, 2017),

Kubépolis als Kollaboration mit Mz*Baltazar`s Lab (Schmiede und female collective K2, 2017)

http://www.brunildacastejon.com https://www.facebook.com/brunildacastejon/

Gloria Damijan

Klavier/ (Extended) Toy Piano/ Berimbau

Geboren 1982 in Wien

Abgeschlossenes IGP-Studium an Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, sowie

abgeschlossenes Konzertfachstudium am Konservatorium Prayner

Tätig als Musikerin, Performerin und Komponistin im Bereich zeitgenössische Musik, experimentelle Improvisation, Klangkunst

Interdisziplinäre Zusammenarbeit u. a. mit Vinzenz Schwab, Klaus Filip, Ye Hui, Christine Schörkhuber, Herbert Lacina, Elisabeth Kelvin, Veronika Zott, Brunilda Castejón, Claire Blake, Wolfgang Dokulil, Hanno Millesi

Konzerte, Performace- und Musiktheaterprojekte in Wien (Porgy&Bess, Wotrubakirche, Neue Musik in St. Ruprecht, F23 uvm), Graz (Forum Stadtpark, IEM Cube,Stockwerk uvm), Berlin (Club Ausland, quiet cue), Hamburg (Gängeviertel), Antwerpen (De Singel), Lissabon (Zaratan contemporânea), London, Barcelona, São Paulo

Auftritte bei Festivals (Brücken-Festival Mürz-Zuschlag; V:NM Graz, Impuls-Minutenkonzerte Graz;das kleine symposion, Wien; Kunst.Fest.Währing, Wien; Musica Improvisada Atouguia da Baleia, Portugal)

Mitbegründerin des Vereins ’snim-spontanes netzwerk für improvisierte musik‘

https://gloriadamijan.wixsite.com/website https://www.facebook.com/glonoise1982

Michael Franz Woels

Musiker. Autor. Urbanist.

Co-Founder des Urbanistikkollektivs kampolerta und Mitbegründer des Wiener Ensembles CALL OUR SHIFTS, Mitglied der MUSIKARBEITERINNENKAPELLE, experimentelle Miniatur-Soundcollagen mit dem türkischen Performancekünstler Burçak Konukman als LEFTOVERS.

http://www.kampolerta.at

http://www.musikarbeiterkapelle.net

Wir freuen uns über Spenden:

Erste Bank: Verein KunstbeTrieb AT61 2011 1293 2935 1201