The Essence of No Sense!

Donnerstag, 10. Mai, 19:00 Uhr im KunstbeTrieb

Sylvia Bruckner – Piano, Zither
Elisabeth Flunger – Percussion
Herbert Lacina – 12 String Bass

Eine kleine feine Besetzug von außergewöhnlichen MusikerInnen, die aus verschiedenen Lagern der Musik zu diesem gemeinsamen Abend finden.

Go Ask Alice

Sa 5. Mai 2018, 19:00 Uhr

Go Ask Alice is a free-improvising trio from Vienna, Basel and Lucerne.

Anna Hirsch (vocals, electronics)
Jul Dillier (piano)
Judith Schwarz (drums)

http://www.goaskalice-music.com

Audiovisuelle Performance am Sonntag, 29.4. 16:00 Uhr

Yedda Chunyu Lin (Piano) Wolfgang Dokulil (Bild)

Yedda Chunyu Lin improvisiert am Piano, während Wolfgang Dokulil bildnerisch improvisiert und zwar mittels live digital paintings, die an die Wand projiziert werden. Ein sensibles Zusammenspiel für Aug und Ohr.

Yedda Chunyu Lin

Yedda Chunyu Lin ist Piano Artist: „My music could be noise, could be psychedelic, could be bizarre… It’s an art work.“ https://yeddachunyulin.wordpress.com

 

Wolfgang Dokulil ist bildender Künstler. Er erschafft und lebt ein System der Systemlosigkeit mit audiovisuellen Improvisationen und multimedialen  Performances http://wodo.eu

Die Performance findet am artwalk18 statt, sie ist Teil des 2. IMPRO.FEST.WÄHRING und sie bereichert die Ausstellung Wolfgang Dokulil – Improvisationen im KunstbeTrieb.

Performance am Samstag 28.4. 16:00 Uhr

Sprache ist ein symbolisches System. Bilder sind unmittelbar, ohne Sprache wirksam (erst in der deutenden Interpretation tritt die Sprache hinzu). Wie gelingt Kommunikation mittels Sprache und Bild in einer live-Improvisation?

Willi Stelzhammer (Sprache) und Wolfgang Dokulil (Bild) werden miteinander in verschiedenen Ausdrucksmedien improvisieren.

Willi Stelzhammer ist Pendler zwischen Poesie und Politik, Pflege und Psycho-therapie. http://edition-sonnberg-lautgedacht.blogspot.co.at

Wolfgang Dokulil ist bildender Künstler. Mittels live digital paintings, multimedialer Improvisationen und audiovisueller Performances lebt er ein  System der Systemlosigkeit.  http://wodo.eu

Die Performance hat einen dreifachen Rahmen: Sie findet am artwalk18 statt, sie ist Teil des 2. IMPRO.FEST.WÄHRING und sie bereichert die Ausstellung Wolfgang Dokulil – Improvisationen im KunstbeTrieb.

Wolfgang Dokulil – Improvisationen

Ausstellung   28.04. – 22.06.2018

Vernissage: Sa 28.04., 15:00 Uhr

Performance: Sa 28.04., 16:00 Uhr mit Willi Stelzhammer (Sprache), Wolfgang Dokulil (Bild)

Performance: So 29.04., 16:00 Uhr mir Yedda Chunyu Lin (Piano), Wolfgang Dokulil (Bild)